Dziś po raz kolejny wracamy do Was z serią TOP 10. Tym razem temat będzie dotyczył TOP 10 skupów, które obecnie cieszą się dużą popularnością w naszym kraju. W jakich miejscowościach się znajdują ? Jakie ciekawostki związane są z miastami, w których są ulokowane ?

TOP 10 der beliebtesten Katalysatorkäufe

Heute kehren wir noch einmal mit der TOP 10-Serie zu Ihnen zurück und haben das letzte Mal über TOP 10 der teuersten Katalysatoren geschrieben, in denen wir ihre Mengen, die Automodelle, in denen sie montiert sind, spezifiziert und sie kurz charakterisiert haben. Kürzlich gab es in unserem Guide-Blog auch den Eintrag “Top 10 der Notfallkatalysatoren“, in dem wir diskutierten, welche Modelle am wahrscheinlichsten ausfallen, in welchen Autos und in welchem Teil des Katalysators ein Fehler zu erwarten ist. Wir haben auch angegeben, was zu tun ist, wenn wir bereits glückliche Besitzer des verwendeten Katalysators geworden sind.

Diesmal geht es um die TOP 10-Einkäufe, die derzeit in unserem Land sehr beliebt sind. In welchen Städten befinden sie sich? Was sind die Kuriositäten in Bezug auf die Städte, in denen sie sich befinden? Das Auswahlkriterium war die Anzahl der Anfragen zur Bewertung, die sie im Laufe des Jahres erhalten. Ihre Beliebtheit beruht jedoch nicht nur auf der hervorragenden geografischen Lage, sondern vor allem auf einer professionellen Herangehensweise an die Kunden, einer guten Kenntnis des Themas und Professionalität. Hier sind sie in zufälliger Reihenfolge:

Kauf von Katalysatoren in Trzebinia – Dariusz – Telefonnummer: 604611917 E-Mail-Adresse: dsautospzoo@wp.pl  

Kauf akzeptiert nur Großhandelsmengen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trzebinia – eine mittelgroße Stadt in der Woiwodschaft Kleinpolen. Es zählt über 20.000 Bewohner. Es liegt im Hochland und gleichzeitig am Rande der Metropolregion Krakau. Im Mittelalter war es Teil des Großmährischen Staates. Die erste öffentliche Post, die hier gegründet wurde, war gleichzeitig eine Pferdestation von König Zygmunt Augusts Post und befand sich in der Tuchhalle am Trzebiński Rynek. Während der Besatzungszeit befand sie sich unter österreichischer Herrschaft. Im Jahr 1910 sogenannte Kraftwerk Sierszy und ein Jahr später wurde das Zementwerk “Górka” gegründet. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs waren die NKWD-Truppen im in Trzebinia bekannten “Dworek Zieleniewskich” -Palast stationiert, während im Kieselbereich die Armee der Roten Armee stationiert war. Interessant ist, dass die Russen teilweise zwei U-Boote aus der Huta-Region mitgenommen haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kauf von Katalysatoren in Suwałki – Rafał – Telefonnummer: 511 039 104 E-Mail-Adresse: rafal407@op.pl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suwałki – eine bekannte Stadt in der Woiwodschaft Podlachien am Fluss Czarna Hańcza. Das Hotel liegt nahe der Grenze zu Litauen, der Region Kalingrad und Weißrussland. Es befindet sich in der sogenannten “Grüne Lunge Polens” und gleichzeitig in Gebieten, die reich an Eisenerz, Vanadium, Blei und Titan sind, wie man es in Polen selten findet. Suwalszczyzna wird oft als das kälteste Gebiet Polens bezeichnet. In dieser Stadt wurde 1842 die allen bekannte Maria Konopnicka und 1882 die aus Szczerbinski stammende Aleksandra geboren, die die Frau von Józef Piłsudski wurde. Andrzej Wajda wurde in Suwałki geboren. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt in das Deutsche Reich eingegliedert und hieß “Sudauen”. Derzeit hat es rund 70.000 Einwohner.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ankauf von Katalysatoren in Oława – Marek – Telefonnummer: 669 380 097 E-Mail-Adresse: olawa@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oława liegt in der Woiwodschaft Niederschlesien, genauer gesagt in der Agglomeration Wrocław. Es liegt an drei Flüssen – Ohlau, Oder und Zielona. Der Name der Stadt stammt vom Präfix “Oła”, was Wasser bedeutet. Die Stadt wurde durch die Umwandlung von Heinrich dem Bärtigen von seinem eigenen Land in dem Gebiet geschaffen, das aus allen Lehren der Geschichte von Psie Pole bekannt ist. Sehenswert ist die Burg in Oława, die eher einem Herrenhaus ähnelt und im 14. Jahrhundert von Prinz Ludwik I. erbaut wurde. Er hatte jedoch einen Torturm und das Ganze von einem hydratisierten Burggraben und Verteidigungsmauern umgeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kauf von Katalysatoren in Warschau –Bogdan – Telefonnummer: 606 987 490 E-Mail-Adresse: kos66@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Warschau – unsere Hauptstadt ist auch die größte Stadt des Landes. Ihre Gründung stammt aus dem 13. Jahrhundert. Durch die Lubliner Union wurde 1569 der Sitzungsort des Sejms des polnisch-litauischen Commonwealth eingerichtet und 27 Jahre später das königliche Gericht dorthin verlegt. Berühmtes, historisches königliches Schloss, in dem König Zygmunt II Waza zum ersten Mal lebte. Er wurde wiederholt von schwedischen, deutschen, russischen und österreichischen Angriffen angegriffen. Das Gebäude wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Das Wahrzeichen der Stadt ist das für alle bekannte Bild der Meerjungfrau, über das den Kindern heute eine interessante Legende erzählt wurde. Dies ist, was zu sehen, während in dieser Stadt der Palast der Kultur und Wissenschaft ist, die die “Geschenk des sowjetischen Volkes an das polnische Volk”, The Grand Theater, National Philharmonic, das Nationalmuseum, Museum des Warschauer Aufstands, Nationalbibliothek Torwar Hall, und ab 2012 Stadium war. National, auch bekannt als PGE Narodowy, stand an der Stelle des ehemaligen Zehnten Jahrestagsstadions.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kauf von Katalysatoren in Gdynia – Antoni – Telefonnummer: 508259482 E-Mail-Adresse: katmetga@o2.pl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gdynia, Teil der Tri-City, liegt an der Ostsee. Es gibt es schon seit dem Mittelalter, dann war es ein Fischerdorf. Sie erhielt erst im Februar 1926 die Stadtrechte, und die Gründung der Stadt veranlasste die Behörden, einen Hafen zu bauen, dessen Aufgabe es war, Polen den Zugang zu Handelswegen und Militärstützpunkten zu gewährleisten. Die Stadt entwickelte sich rasant. Innerhalb weniger Jahre von einem kleinen Dorf verwandelte es sich in eine nationale Metropole. Es ist einer der sonnigsten Orte des Landes. Gdynia ist auch berühmt für seinen beeindruckenden Turm. “Sea Towers”, wo sich vor dem Krieg ein Meer an ihrer Stelle befand, das allen Open’er-Konzerten bekannt war, ein kleiner, aber ungewöhnlich charmanter Pier im Stadtteil Orłowo sowie vom Filmfestival, bei dem der prestigeträchtige Goldene Löwe-Preis verliehen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kauf von Katalysatoren in Łódź – Rafał – Telefonnummer: 662 770 000 E-Mail-Adresse: raf-kat@wp.pl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Łódź ist definitiv eine akademische Stadt. Es gibt 6 staatliche Universitäten und 22 nichtöffentliche Hochschulen. Während der kommunistischen Ära war er das Herz der Textil- und Filmindustrie. Bezogen auf die Anzahl der dort lebenden Menschen liegt es auf dem dritten Platz des Landes (Warschau – I-Platz, Krakau – II). Bis heute gibt es mehrere Hypothesen, von denen der Name stammt. Im Zweiten Weltkrieg plante Adolf Hitler, sie in die Hauptstadt des Staates zu verwandeln. Das Bild, das wir mit Łódź in Verbindung bringen können, ist die Piotrkowska-Straße, die entgegen der landläufigen Meinung nicht die längste Straße ist, sondern die Pomorska-Straße. Aufgrund seiner besonderen Lage – zwischen dem Freiheitsplatz und dem Unabhängigkeitsplatz – soll der Weg von der Unabhängigkeit bis 4,2 km.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ankauf von Katalysatoren in Przemyśl – Łukasz – Telefonnummer: 889 188 462  E-Mail-Adresse: katalizatoryskup@o2.pl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Przemyśl liegt in der Provinz Podkarpackie am Fluss San. In dieser Stadt entstand 1869 das erste Amateurtheater Europas. Während des Krieges war die Stadt in zwei Ländern gleichzeitig. Ein Teil des Gesetzes gehörte der UdSSR und die Linke dem Deutschen Reich. Es liegt auf sieben Hügeln. Eine interessante Tatsache ist, dass die Stadt in dem Film von Andrzej Wajda “Kronika wypadków miłosnych” Vilnius “gespielt”. Przemyśl ist auch bekannt für das einzige Museum für Glocken und Rohre, japanische Kulturzentren, Eisenbahnverbindungen mit der Ukraine und erdgasbetriebene Busse im Land. Erwähnenswert ist auch, dass Gefangene aus der Schlacht von Grunwald gezwungen waren, den Turm des Kazimierzowski-Schlosses zu bauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kauf von Katalysatoren in Tarnów – Kamil – Telefonnummer: 726 776 172 E-Mail-Adresse: fhusprint2005@wp.pl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tarnów ist eine kleine Stadt mit 100.000 Einwohnern. Bekannt für seine Altstadt, die oft die Perle der polnischen Renaissance genannt wird. Das berühmteste Gebäude, das durch Architektur beeindruckt, ist die Tarnowska-Kathedrale. Darüber hinaus gilt das Denkmal der Familie Tarnowski nach wie vor als der eindrucksvollste Grabstein Europas. Lob verdient auch das schöne Rathaus. Laut Jan Długosz stammt der Name des Dorfes wahrscheinlich von den Dornenblättern, die auf den lokalen Hügeln gewachsen sind. Andere Quellen geben jedoch an, dass der Name des Ritters Tarna, dem Gründer der Siedlung, der der Stadt den Kern gab. In Tarnów befindet sich auch das älteste Diözesanmuseum des Landes, in dessen Wänden sich Triptychonaltäre befinden, die auf der Liste der UNESCO stehen. In dieser Stadt wurde der Held des Krieges geboren, General Józef Bem und Jan Szczepanik, der Erfinder der kugelsicheren Weste. Er schaffte es auch, eine Telekommunikation oder das heutige Fernsehen zu bauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kauf von Katalysatoren in Nowy Sącz – Sebastian – Telefonnummer: 739 229 229 E-Mail-Adresse: metalex@opoczta.pl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nowy Sącz – Kleinpolen, die Hauptstadt des Kreises Nowosądecki. Es ist zweifellos eine der ältesten Städte in unserem Land. Es erlangte 1292 Stadtrechte, es wurde von König Wenzel II. Angesiedelt. Die günstige Lage der Stadt und die Nähe der Handelsroute zu Ungarn ermöglichten eine rasche Entwicklung. Während der Regierungszeit von Kasimir dem Großen baute Nowy Sącz eine prächtige Burg in Sącz um, die zu einem Treffpunkt für Könige und Fürsten wurde. Unter anderem trafen sich dort unser König Jagiełło und Prinz Witold, wo sie über Kriegstaktiken diskutierten und sich auf einen Krieg mit den Deutschen Rittern vorbereiteten. Derzeit hat Nowy Sącz über 85.000 Einwohner.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kauf von Katalysatoren in Krakau – Aneta – Telefonnummer: 793 090 399 E-Mail-Adresse: skupkatalizatorow1@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krakau – die ehemalige Hauptstadt Polens, eine Stadt, die in einigen Regionen der Welt mehr als Warschau verbunden ist. Bewundert von Touristen durch die erstaunliche Architektur, den alten Charme in der Luft, die charmanten Straßen der Altstadt und die atmosphärischen Cafés, in denen bekannte Künstler kreierten. Die Stadt hat viele Geheimnisse und Kuriositäten. In Krakau wurde die erste von König Kasimir dem Großen in Polen gegründete Universität gegründet, an der große Wissenschaftler wie Nicolaus Copernicus, Jan III Sobieski und Jan Kochanowski studierten. Auch der derzeitige Präsident Andrzej Duda hat hier studiert. Dort wurde der weltberühmte Film “Schindlers Liste” gedreht, jedes Jahr findet eine Dackelparade statt und auf dem Krakauer Markt befindet sich ein schiefer Turm. Es zeigt sich, dass der Rathausturm bis zu 55 cm von der Vertikalen abweicht. Krakau war auch die erste Stadt auf dem gesamten Kontinent, die in die UNESCO-Liste aufgenommen wurde. Die Legende besagt, dass Wawel das geheimnisumwobene Wawel-Chakra hat, aus dem enorme Energie und Kraft fließt, dank derer die Stadt immer überleben wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen zu den nächsten Artikeln aus der “TOP 10” -Serie!